Der Kuckuckstein bei Königshain -  Sonnenheiligtum der Oberlausitz

Startseite Story | Projekt  | Objekte  | Filme  | Suchtipps  | Texte  | Termine  | Infomaterial  | Spendenaufruf  | Impressum


Spendenaufruf:
 

Kalenderstein-Modelle:

 
Nachbildung das Kuckucksteins bei Königshain (l.: Vorderseite; r.: Rückseite)
auf einem Sockel aus Oberlausitzer Granit.
 (Gesamthöhe ca. 8.5 cm, Breite ca. 9 cm)

Für eine Spende ab 250,00 Euro erhält der Spender das Modell eines Kalendersteins aus Aluminium.
Für eine Spende ab 300 Euro ein Modell aus Messing (wie dargestellt).


"Ewiger Kalender" auf "Ewigem Kalender"


Ausführung auf Wunsch auch auf Sockel aus Kunstharz als "Ewiger Kalender".
(Gesamthöhe ca. 10 cm, Breite ca. 5 cm, Länge ca. 15 cm)
 

"Das Oberlausitzer Lehrgerät"
 

Spenden ab 500,00 Euro erhalten ein "Oberlausitzer Lehrgerät".
Das Niederbrennen einer Kerze simuliert das Absinken der Sonne.
Das Licht, welches durch das Auge des Kuckucksteins fällt, gibt die Flasche frei,
welche getrunken werden darf.
 

Kuckuckstein "einst" und "heute"


Auf Wunsch erhalten Spender ab 500,00 Euro den Kuckuckstein auch
als Doppelnachbildung "einst" (ohne Auge) und "heute" (mit Auge).

Ausführung einzig in Aluminium auf Granitsockel (Maße wie Einzelmodell oben allerdings doppelte Breite)

Die Exponate können von der Darstellung abweichen. Sie werden erst bei eingegangener Spende und Auftrag gefertigt.
Die Lieferung kann einige Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Verständnis.

 

Startseite |  Story | Projekt  | Objekte  | Filme  | Suchtipps  | Texte  | Termine  | Infomaterial  | Impressum